Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den SAV-Oferdingen

Ich habe die Entwicklung diesbezüglich sehr sorgsam verfolgt, und stehe im ständigem Kontakt mit dem Kreisgesundheitsamt sowie mit dem zuständigem Ordnungsamt der Stadt Reutlingen. Durch die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus, haben wir uns, zum Schutz unserer Mitglieder, Gäste, Übungsleiter, Helfer und Mitarbeiter sowie wegen behördlicher Auflagen, in den letzten Tagen, zu folgenden Maßnahmen entschlossen:

1.) Der Kaffeenachmittag des Akkordeonorchester mit Ehrungen am 29.03. wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
2.) Das Maibaumstellen mit der Feuerwehr am 30.04. sowie der traditionelle 1.Maihock am 01.05. auf dem Dorfplatz werden abgesagt.
3.) Die Familienradtour am 03.05. wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
4.) Das Treffen mit unserem Partnerverein CAF Roanne vom 21.-24.05. wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
5.) Übungstermine des Akkordeonorchesters, der Kindervolkstanzgruppe und der Frauenfitnessgruppe werden bis auf weiteres, bis nach den Osterferien Mo.20.04.2020 ausgesetzt.
6.) Alle Wanderungen werden ebenfalls bis auf weiteres, bis nach den Osterferien ausgesetzt.

Ersatztermine werden wir zu gegebener Zeit veröffentlichen. Selbstverständlich werde ich die weitere Entwicklung sehr sorgfältig und genau beobachten, und gegebenenfalls angemessen reagieren.

Ich bedanke mich bei allen für Ihr Verständnis!
Timo Linhart
Vorsitzender

Aktuelles aus dem Hauptverein

Schwäbischer Albverein Feed
Schwäbischer Albverein Feed Posts
  1. Zahlreiche Familien nutzten das schöne Wetter über Ostern um den vom Albverein Backnang angelegten Familienspazierrundweg um das Wanderheim Eschelhof zu besuchen. Kurzfristig hatte Miriam Hozak, die Leiterin der Familien- und Jugendgruppe, diesen coronakonform angelegt, unterstützt von ihrer gesamten Familie. Wer … Weiterlesen
  2. Mit 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand die Familienvertreterversammlung (FVV) am 13.03.2021 erstmals als Online-Veranstaltung statt. Andrea Friedel, Hauptfachwartin Familie, äußert sich sehr zufrieden über die gute Resonanz. Erfreulich auch, dass auch frühere Familienfachwarte wie Sabine Wuchenauer und Roland Luther anwesend … Weiterlesen
  3. Wie kann eine Familienwanderung in Zeiten von Corona aussehen? Darüber haben wir auf unserer Familienvertreterversammlung Mitte März ausgiebig diskutiert. Als zwingende Vorgaben müssen wir die aktuellen, sich leider sich häufig ändernde Vorgaben von Bund-, Ländern und örtlichen Behörden beachten. Auf … Weiterlesen
  4. Corona hier, dort und überall: Die Mehrzahl der Veranstaltungen kann nicht wie geplant stattfinden.  – oder muss in ein anderes Format umgewandelt werden. Das hat sich das pädagogische Team bei seinem Seminar „Fit für die Familiengruppe“ auch gedacht. Bevor das … Weiterlesen
  5. Schon im Juli 2020 hätte der 120. Deutscher Wandertag in Bad Wildungen und der Region Edersee in Hessen stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde er verschoben und soll nun vom 1. bis 4. Juli 2021. In „geschrumpfter“ Form. Offizieller Start … Weiterlesen