Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Liebe Seniorinnen und Senioren !

Am  Mittwoch den 14. Juni 2017  wandern wir über den 3 km langen Erinnerungsweg  " Unternehmen Wüste "  von Dormettingen nach Dautmergen bei Balingen. Im Kriegsjahr 1944 sah man sich gezwungen zur Erhaltung der Kriegsmaschinerie Treibstoff aus Ölschiefer herzustellen. Tausende Gefangene und Zwangsarbeiter aus Lagern in Osteuropa wurden eingesetzt um mit einfachen Handwerkszeugen das Gestein im Tagebau abzubauen. Der Ölschiefer wurde zu grossen Meilern aufgeschüttet und oben angezündet. Die ölhaltigen 400 Grad heissen Schwelgase hat man in Röhren am Boden abgesaugt und verflüssigt. Die Ausbeute lag weit unter den Erwartungen. Die Qualität war so schlecht, dass nur der Lanz-Bulldog damit betrieben werden konnte. Zur Erinnerung an die damaligen Geschehnisse wurde von den Anliegern mit den verbliebenen Resten der Anlage auf dem Gelände 2014 ein Weg angelegt und mit Text- und Bildertafeln versehen.

Der anschliessende Weg führt um eine grosse Grube an deren Ende erreicht man einen Aussichtspunkt mit Orientierungstafeln. Vor dem Betrachter liegt in nächster Nähe eine 25 km breite Bergkette der Schwäbischen Alb. Sie beginnt mit dem Hohenzollern im Osten und reicht bis zum über tausend Meter hohen Lemberg im Westen. Zu Fuss erreichen wir von dort in zehn Minuten den Landgasthof " Wiesental " in Dautmergen, dort ist eine Einkehr vorgesehen. Teilnehmer die eine kürzere Wanderung bevorzugen trinken auf der schönen Terasse im Restaurant "Am Schiefersee " eine Tasse Kaffee und fahren anschliessend die halbe- oder die ganze Strecke mit dem Bus.

Auf einen schönen Nachmittag freuen sich Reinhold und Horst.

Abfahrt ist um 13 Uhr an der Festhalle.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Anmeldung bitte bei Lisbeth Müller,  Tel. 620658

                                                                   rm.